Allgemein

Das Abenteuer Meisterschaft hat begonnen

 

Nach einem knappen Jahr Training ging’s am vergangenen Wochenende los: Die neuen Damen des SV Gallneukirchen bestritten ihren allerersten Auftritt in der Meisterschaft. In der Vorbereitung mussten die Mädels noch verdauen, dass Aufspielerin Judith Jeszenkovits wegen Krankheit kurzfristig ausfiel. Deshalb musste Betty Schmidhuber das allererste Mal in ihrem Leben (die einzige Vorbereitung waren zwei Testspielsätze und ein Training) diese Rolle übernehmen.

Mutig gegen Perg

Los ging’s gegen die Gastgeberinnen aus Perg, und die hatten alle Hände und Füße voll zu tun, um den 1. Satz mit 25:23 gegen überraschend stark spielende Galli-Damen zu gewinnen. In den Sätzen zwei und drei war die Angelegenheit eindeutiger, aber nicht unbedingt, weil der spielerische Unterschied so riesengroß war, sondern weil die Pergerinnen mit ihrem sehr starken Service viele direkte Punkte machten.

Satzball!

In Spiel 2 warteten die Attersee-Volleys auf die Mühlviertler Mädels – und die waren spielerisch noch einmal ein Stück stärker als die Pergerinnen. Doch auch hier war in den ersten beiden Sätzen nur wenig Unterschied erkennbar – die Gallneukirchnerinnen kämpften, spielten, waren taktisch diszipliniert, erzwangen teilweise lange Ballwechsel und ließen sich nicht anmerken, dass sie absolute Meisterschaftsneulinge sind. Der 2. Satz zerrte an den Nerven von Spielerinnen und Betreuern – nach einem Satzball mussten sich die SVG-Mädels knapp geschlagen geben. Das war offensichtlich die Grenze dessen, was an diesem Tag möglich war – im 3. Satz war die Konzentration dahin und der Gegner hatte leichtes Spiel.

„Schöne“ Niederlagen

Niederlagen bleiben Niederlagen und werden auch durch Schönreden nicht zu Siegen, aber: In der ersten Saison stehen nicht unbedingt die Ergebnisse im Vordergrund, sondern das Formen einer funktionierenden Mannschaft, das Bilden einer spielerischen und sozialen Einheit, das Einüben der trainierten Elemente und das Erfahren des Meisterschaftsbetriebes – alle diese Aspekte hätten am Wochenende von der Mannschaft kaum besser umgesetzt werden können. Deshalb macht der erste Spieltag vor allem eines: Lust auf mehr.

SVG – Prinz Brunnenbau Volleys Perg 0:3 (23:25, 12:25, 13:25)

SVG – Attersee-Volleys 0:3 (21:25, 25:27, 9:25)

Allgemein

1. Meisterschafts – Heimspiel

Am 22.10.2017 ist es endlich soweit – das allererste Heimspiel der Meisterschaft in der 1. Klasse der SVG Volley-Girls steht am Programm! 

Spielbeginn ist um 12:00 in der Neuen Mittelschule 2 in Gallneukirchen.

1. SV Gallneukirchen vs. Union Oberneukirchen
2. SV Gallneukirchen vs. Union Eberstalzell
3. Union Oberneukirchen vs. Union Eberstalzell

Um weder Hunger noch Durst aufkommen zu lassen werden wir für euch ein kleines Buffet aufbauen, damit dem vollen Volleyballerlebnis nichts mehr im Wege steht 🙂

Wir hoffen auf einen guten Start in unsere erste Meisterschaftssaison und würden uns freuen viele Fans in der Halle begrüßen zu dürfen :).